Hellsehen durch Karten – Wissen, was kommt

Was ist das Besondere am Hellsehen?

Hellsehen ist die Fähigkeit einiger Menschen, vorauszusehen, was in der Zukunft kommt. Dies gelingt über viele verschiedene Techniken. Viele Menschen denken, dass Hellsehen und Kartenlegen Unfug ist und sich nicht bewahrheitet. Diese Menschen sind nicht dafür offen, die Kunst des Hellsehens und des Kartenlegens auf sich wirken zu lassen. Denn oftmals unterschätzt man die Macht der Karten! Man wird überrascht sein, wie richtig die Karten doch liegen können!

Wie funktioniert das Kartenlegen?

Jeder Kartenleger hat ein einzigartiges Repertoire an Tarotkarten. Diese werden mit strengen Regeln verwendet. Beispielsweise muss der Kartenlegende die Karten in der Regel als Erster berührt haben, wenn er sie auspackt und sie als Letzter wieder anfassen, wenn er sie wieder einpackt. Bevor man damit anfängt, jemandem die Karten auszulegen, muss abgeklärt werden, was derjenige, der über sein Schicksal durch die Karten etwas erfahren möchte, genau wissen will.

Denn beim Kartenlegen gibt es verschiedene Verfahren. Man kann sich eine Wochenübersicht erstellen lassen, eine Tagesvorhersage oder viele andere Dinge.
Jedoch sollte man sich bewusst sein, dass Karten das Leben verändern können. Hat man Angst vor seinem Schicksal oder vor schlechten Ergebnissen, so sollte man sich keine Karten legen lassen. Denn alles was man braucht ist Vertrauen, Offenheit und ein bisschen Fantasie. Man muss sich auf das Kartenlegen einlassen können, denn nur so wird man all‘ das erfahren, was einen beschäftigt und was man immer schon einmal wissen wollte. Die Kunst des Kartenlegens ist eine der wichtigsten Künste des Hellsehens, die nicht unterschätzt werden sollte!