Ein Kinderzimmer einzurichten ist eine spannende Sache und macht Spaß

Unbekümmert aufwachsen heißt für Kinder einen eigenen Rückzugsort zu haben.
Sie wollen ihr Leben genießen, sich wohlfühlen und das tun, was zum Kindsein gehört.
Ein Hochbett mit Spielecke, verstellbare Stühle oder Bänke mit Stauraum, ein pfiffiger Tisch, der später zum Schreibtisch wird, Wickeltischkommode, ein Babybett oder ein Bett das mit wächst sowie Kleiderschrank und stabile Regale.
Die Einrichtung für ein Kind darf fantasievoll und trotzdem funktionell und vielseitig sein.
Kinderzimmer einrichten beinhaltet nicht nur Mobiliar aussuchen sondern auch Farben auswählen, thematische Dekorationen und Tapeten, passende Gardinen, gute Laune Lampen und Bodenbeläge. Kinder haben ihre eigenen Vorstellungen von faszinierend und abenteuerlich. Ihre Wünsche sollten Vorrang haben.
Kinder, die Fußball spielen, wollen das auch bei der Gestaltung ihres Zimmers darstellen. Ein Sitzsack in den Farben des Lieblingsvereins ist für solche Kinder ein Hotspot!
Das Rosa-Prinzessinnen Zimmer ist sicher bei vielen Mädchen fehl am Platze. Hier sollte mit Pastelltönen oder mit Knallfarben ein Lächeln ins Gesicht gezaubert werden. Ein Kinderzimmer einzurichten verlangt geradezu, dem Kind einen Wohlfühl-Freiraum zu schaffen!